Die Galerie erfordert Flash.

Gymnasium Christianeum, Hamburg - Innere und äußere Grunderneuerung und Vorplanung / Ausbau der Cafeteria

Bauherr: FHH, Schulbau Hamburg

Leistungsphasen: 2-9

Baubeginn: 2010

Fertigstellung: 2011

Gesamtkosten: 6,5 Mio. Euro

1968 wurde in Hamburg Othmarschen das Gymnasium Christianeum für 850 Schüler nach den Plänen des dänischen Architekten Arne Jacobsen errichtet. Die architektonische Qualität dieses Gebäudes steht außer Zweifel. Sie wird als denkmalschutzwürdig angesehen.

 

Nach nunmehr fast 40 Jahren war die Bausubstanz inzwischen von Grund auf instand zu setzen und den funktionalen Erfordernissen der Zeit (inzwischen 1150 Schüler) anzupassen. Dies insbesondere unter Berücksichtigung der

  1. Beton- und Dachsanierung
  2. der Fassaden- (Fenster) -sanierung
  3. des Einbaus einer Cafeteria
  4. der Trennung der Einfeldsporthalle in möglichst 3 (akustisch) selbstständige Einheiten.

Auf die Punkte 2.,3.,4. bezog sich der Architektenvertrag.

© 2011 Architektencontor HH | Admin | Webdesign Hamburg