Die Galerie erfordert Flash.

Manfred-Wörner-Zentrum, Planübungszentrum der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg-Blankenese

Wettbewerb, 1. Preis
Bauherr: ABH Bundesbauabteilung Hamburg
Planungszeitraum: 91-92 / 95-97
Leistungsphasen: 1-8
Baubeginn: 10/1996
Fertigstellung: 10/1998
Gesamtkosten: ca. 13 Mio. Euro
Das Baugebiet liegt in einer bestehenden Kasernenanlage mit einem parkartigen Charakter. Im Mittelpunkt des als Solitär konzipierten Neubaus liegt der große Hörsaal. Das Planübungszentrum war ursprünglich als Schulungszentrum für die Bundeswehr konzipiert, hat aber im Laufe der letzten Jahre an internationaler Bedeutung gewonnen. Offiziere aus vielen Ländern erhalten Gelegenheiten zu Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.

© 2011 Architektencontor HH | Admin | Webdesign Hamburg