Die Galerie erfordert Flash.

Wohnen im Schleusenpark, Elmshorn 1.- 3.BA

Bauherr: NL Neue Lübecker Baugenossenschaft e.G.
Planungszeitraum: 2005-09
Leistungsphasen: 1-9
BGF: 30.627 qm
Wohnfläche: 15.353 qm / 220 Wohnungen
Baubeginn: 05/2007
Fertigstellung: ab 04/2009
Baukosten (KG 300+400): 26,2 Mio. Euro

Durch die Bildung einer parkartigen Freianlage entwickelt sich für das Quartier am Schleusengraben die neue Qualität in unmittelbarer Nähe der Innenstadt „im Grünen" zu wohnen. Der neue „Schleusenpark" beginnt im Süden an der Gerberstraße mit einem Torgebäude welches die siebengeschossige Bebauung zu den Bauten der 60er Jahre überleitet. Von hier führt der Schleusengraben an den fünf „Stadthäusern" vorbei zum Wasserturm. Entsprechend ihrer Lage sind unterschiedliche Haustypen ausgebildet, die einige Gemeinsamkeiten aufweisen:

 

- alle Wohnungen haben direkten Zugang vom

  Treppenhaus zur Tiefgarage
- alle Wohnungen sind barrierefrei ausgebildet, mit

  entsprechenden Zugängen zum Fahrstuhl
- der überwiegende Teil der Häuser ist als Dreispänner

  ausgebildet.
- bei den meisten Wohnungen bilden der Wohnraum,

  der Essplatz, die Terrasse und die Küche
  eine großzügige, offene Raumzone.

© 2011 Architektencontor HH | Admin | Webdesign Hamburg