Systemische Paartherapie

Der Alltag vieler Paare ist begleitet von ständigen Konflikten bis hin zu verbaler oder sogar körperlicher Gewalt. Die Kommunikation ist gestört weil z.B. sich jeder vom anderen alleingelassen und nicht gesehen fühlt.

 

Die Therapie stellt den Lebenskontext der Ratsuchenden in den Mittelpunkt, achtet ihre ihre Autonomie und legt den Schwerpunkt auf Stärken und Ressourcen. Die Grundlage für eine Systemische Paartherapie bildet die Kooperation zwischen mir als Therapeutin und meinen beiden Klienten.

 

Ich führe einen respektvollen Dialog mit dem Paar um beide darin zu unterstützen, Blockaden in ihrer Beziehungsdynamik aufzulösen und befriedigendere Handlungsweisen und neue Perspektiven im Zusammenleben zu entwickeln. Ich nehme beiden gegenüber eine Haltung der Unvoreingenommenheit ein.

Die Therapie eröffnet neue Möglichkeiten, nicht in gegenseitigen Schuldzuweisungen zu verharren sondern Probleme und Krisen für die gemeinsame Weiterentwicklung zu nutzen. Enttäuschungen, Vorwürfe und seelische Verletzungen können verwandelt werden in Zuversicht und Freude. Neue Interpretationen werden möglich und dadurch auch neue Handlungsweisen. Die Krise wird so zu einer Chance für ein gestärktes, positives Zusammengehörigkeitsgefühl.

Systemische Paarberatung

ist eng verknüpft mit der Systemischen Paartherapie.

Im Unterschied zu ihr ist die Beratung auf die kurzfristige Lösung einer kritischen Lebenssituation im Alltag ausgerichtet. Es geht in der Paarberatung darum, für aktuelle Probleme einen positiven Umgang miteinander und mit der Situation zu finden.

© 2010 Anne Holsten | Admin
Webdesign Hamburg