Verwaltungsgebäude der Landeskrankenhilfe, LKH

Neubau der Zentrale einer Kranken- und Lebensversicherung in Lüneburg, Uelzener Straße 120 mit 4.200 m² Nutzfläche auf 5 Geschossen in Stahlbetonkonstruktion mit Natursteinfassade und Holz-Alufenstern. Durch Ausnutzung der Geländebewegungen gelang eine höhengleiche Anbindung an den Altbau und somit eine funktionelle Einheit.
Der Altbau stammt aus dem Jahre 1963 von dem Bildhauer Arno Breker, Sanierung und Modernisierung, Maßnahmen des Brandschutzes.

Bauherr: Landeskrankenhilfe V.V.a.G.
Neubau 4200m² Nutzfläche, Altbau ca. 8000m² Nutzfläche

Die Galerie erfordert Flash.