Winterhuder Marktplatz

Ein ehemaliger Knotenpunkt der Straßenbahnen wurde als Marktfläche umgestaltet. Im Mittelpunkt zweier quadratischer Platzteile sind jeweils ein öffentliches WC und ein kleines Café platziert worden. Die dazwischen liegende Platzfläche wird an zwei Tagen als Markt genutzt. Alle ’Stadtmöbel’ wie Fahrradständer, Poller, Bänke sind mit entworfen worden und werden heute in der ganzen Bundesrepublik eingesetzt.

 

Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg

Die Galerie erfordert Flash.