Informationen nach DL-InfoV

Aufrgund der Dienstleistungs-Informationspflichten Verordnung sind wir verpflichtet Ihnen einige allgemeine Informationen zur Verfügung zu stellen, um unserer Informationspflicht zu genügen. Die Angaben orientieren sich anhand der Empfehlung der Bundesrechtsanwaltskammer. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen sebstverständlich persönlich in unserem Büro oder auch telefonisch zur Verfügung.

 

Kramer & Kramer
Rechtsanwälte

 

Rechtsanwalt Klaus Wolfram Kramer
-Inhaber-
Rechtsanwalt Florian Kramer
-Im Angestelltenverhältnis-

 

Kontakt
Kaiserstraße 2-6
24534 Neumünster
Telefon: + 49 4321 55 86 86 0
Telefax: + 49 4321 55 86 86 50
E‐Mail: info@rae-kramer.de


Rechtsform
Das Rechtsanwaltsbüro Kramer & Kramer ist wird vom Inhaber Klaus-Wolfram Kramer geführt.


Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der

 

Schleswig- Holsteinische Rechtsanwaltskammer
Gottorfstraße 13
24837 Schleswig
Tel : 04621- 93910

 

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)
USt‐IdNr. DE 135190493


Berufshaftpflichtversicherung
Die Rechtsanwälte unterhalten jeweils eine Haftpflichtversicherung bei der

Allianz Versicherungs-AG
10900 Berlin


Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU‐Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

 

Berufsrechtliche Regelungen
Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht" auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.


Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.


Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), EMail: schlichtungsstelle@brak.de

 

© 2008 RAE Kramer | Admin-Login

Webdesign Hamburg