Die Basis erfolgreicher Produkte: der Prototyp

Ihre Konkurrenz schläft nicht – deshalb gönnen auch wir uns keinen Schlaf. Schnelligkeit bei der Umsetzung Ihrer Ideen begreifen wir als einen besonders wichtigen Service. Durch Flexibilität im Projektgeschäft und ein durchdachtes Lagermanagement können wir Ihre Konstruktion sehr kurzfristig in CNC-gefräste Prototypen umsetzen oder Werkzeuge für Ihre Vorserien herstellen. Die Größe spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle - wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen.

 

Wir unterscheiden drei wesentliche Varianten von Prototypen:

 

  • Anschauungsmodelle stellen häufig nur die Außengeometrie von Produkten dar. Sie werden oft aus einem leichten Stylingschaum gefräst und abschließend farblich gestaltet. Ihr Einsatz ist meist nur von kurzer Dauer. So werden diese Prototypen für die Präsentation von neuen Geometrien gegenüber einem Vorstand oder einer anderen Interessengruppe gezeigt, oder sie befinden sich verkleinert, vergrößert oder auch im Maßstab 1:1 als Modelle auf Messeständen.

 

  • Funktionsmodelle dienen der Überprüfung von Funktionen und müssen weder der endgültigen Geometrie entsprechen noch aus dem Serienwerkstoff gefertigt werden. Sie sollen aber die wesentlichen Funktionsmerkmale des späteren Bauteils wiedergeben und werden auch oft mechanisch belastet.

     

  • Die häufigste Form stellen die seriennahen Prototypen dar. Hierbei handelt es sich um Musterteile die meist schon über ein Serienwerkzeug gefertigt wurden. Die Prototypen haben dann die endgültige Geometrie; Farbgebung und Werkstoff müssen aber nicht zwingend, auf Serienstand sein. Auch die Nachbearbeitung solcher Prototypen erfolgt meist noch von Hand. Diese Prototypen werden für Montageversuche und zur Überprüfung der Geometrie eingesetzt.

 

© 2012-2014 Wagner GmbH | Admin | Webdesign Lübeck