Deutsch English

Die Formen & Toleranzen

Der Querschnitt des Riemens ohne Festigkeitsträger läßt sich durch die Bearbeitung des Schleifens und Schneidens variieren und kann dadurch an zulässige Achslasten hervorragend angepaßt werden.

 

Der Vorteil gegenüber den starren Elementen sind größere Toleranzen bei Achsabständen und Achsparallelität.Durch entsprechende Scheibenform läßt sich der zugstranglose Antriebsriemen gut führen.

 

Ganz wichtig hierbei ist die Einhaltung des Verhältnisses zwischen Riemendicke und Scheibendurchmesser (1:10).

 

Bei Bedarf können in der Wandstärke Toleranzen von +/- 0,02 mm und in der Breite von +/- 0,05 mm eingehalten werden. Die Möglichkeiten mit diesen Antriebselementen sind sehr vielseitig und individuell.

 

Häufigste Querschnittsformen sind der Flach- und Vierkantriemen. In besonderen Fällen ist auch ein Rippenriemen möglich. Endlose Bänder als Sonderform des Flachriemens sind ebenso machbar.


  plattensp.gif
mt-precitec GmbH
Gewerbepark Metallhüttengelände
Möllerung 9 • 23569 Lübeck
Telefon (0451) 3071103
Telefax (0451) 3071104
eMail info@mt-precitec.de
© 2010 mt-precitec GmbH
Administration
Webdesign aus Lübeck